Fanbeliebtheit

Die Fanbeliebtheit ist ein Indikator dafür, wie viele Zuschauer bei den Heimspielen deines Vereins ins Stadion pilgern und daher für die Einnahmen sehr wichtig ist. Die Fanbeliebtheit wird in Prozent angegeben und kann nicht über 100 Prozent, und nicht unter 10 Prozent fallen.

Steigern der Fanbeliebtheit

Folgende Ereignisse steigern die Fanbeliebtheit:

  • Siege in Pflichtspielen steigern die Fanbeliebtheit
  • Unentschieden in Pflichtspielen gegen stärkere Gegner steigern die Fanbeliebtheit

Zusätzlich hat man die Möglichkeit ein Fanprojekt zu initiieren, um die Fanbeliebtheit zu steigern.

Senken der Fanbeliebtheit

Folgende Ereignisse senken die Fanbeliebtheit:

  • Niederlagen in Pflichtspielen senken die Fanbeliebtheit
  • Unentschieden in Pflichtspielen gegen schwächere Gegner senken die Fanbeliebtheit
  • Ein Nichtantritt zu einem Spiel senkt die Fanbeliebtheit um 15 Prozentpunkte
  • Die fristlose Kündigung eines Spielers senkt die Fanbeliebtheit
  • Eine Veränderung eines Eintrittspreises senkt die Fanbeliebtheit um je 3 Prozentpunkte
  • Die Umbenennung des Vereinsnamens senkt die Fanbeliebtheit